Im Gemüsegarten … … ernten! … hacken! … gießen! … Frühbeet und Gewächshaus langsam aber sicher leer ernten, … Endivie, Spinat, Kopfsalat, Zuckerhut, Radieschen, Feldsalate können hier jetzt Platz finden, … beim Rosenkohl die oberste Knospe ausbrechen, … Porree und später Kohlsorten werden letztmalig mit Jauche gedüngt, … in kalten Nächten müssen Aubergine, Paprika, Tomate und Zucchini mit einer Folie geschützt werden, … Rhabarber teilen oder auch neu pflanzen     Im Kräutergarten … … Ringelblumen direkt aussäen, … Schnittlauch und andere Kräuter, die man im Winter in der Küche braucht, teilen und topfen, … Stecklinge von Kräutern schneiden     Im Obstgarten … …weiterlesen

Im Gemüsegarten … … hacken, gießen und ernten nicht vergessen! … Blüten von Tomaten entfernen, … Radicchio, Zuckerhut, Brokkoli und Endivien pflanzen, … Auberginen und Tomaten schütteln, Melonenblüten mit einem Pinselchen künstlich befruchten, … Chinakohl und Porree bis Mitte August aussäen, … Lauchmotte, Kohlweißlinge, Raupen und Erdraupen bekämpfen, … Mairübchen, Schwarzwurzeln, Herbst- und Winterspinat aussäen, … Pilze anbauen, … Salat, Kohlrabi und Grünkohl auspflanzen, … Wintergemüse düngen, … Zwiebeln ernten, … Fenchel, Kohl und Möhren etc. verziehen, … Gurken, Melonen, Paprika und Tomaten nachdüngen mit Pflanzenjauche (wöchentlich), … Auberginen und Gurken zurückschneiden, … Fenster von Gewächshaus und Frühbeet bleiben offen     Im Kräutergarten …weiterlesen

für ein halbes Blech   Etwa 80 Gramm Himbeergelee im Wasserbad etwas erwärmen. 0,5 Würfel frische Hefe in 150 ml lauwarmer Milch auflösen, zehn Minuten stehen lassen. 250 Gramm Mehl, 50 Gramm Zucker mit 50 Gramm Öl, 1 Prise Salz und der Hefemilch vermengen. Eine Stunde gehen lassen. Nochmals verkneten und weitere 15 Minuten ruhen lassen. Teig in der gefetteten Form verteilen, mit Wasser besprühen und nochmals kurz ruhen lassen. Himbeergelee in Reihen oder Häufchen in den Teig setzen. Für die Streusel einfach 200 Gramm Mehl, 120 Gramm Zucker und 120 Gramm Butter miteinander verkneten und Streusel auf dem Kuchen verteilen. Ofen auf 180 Gradweiterlesen

Für den Hefeteig: 400 Gramm Mehl in eine Schüssel geben und 180 ml Milch lauwarm erhitzen. 1 Päckchen Trockenhefe, 200 Gramm Rohrohrzucker, 1 Ei, 1 Prise Salz, Abrieb einer 1 Bio-Zitronenschale, 70 Gramm weiche Butter und die lauwarme Milch dazugeben und alles gut verkneten. Abgedeckt etwa eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Ein Backblech einfetten und den Hefeteig nochmal kurz durchkneten. Ausrollen auf die Größe des Backbleches und einen kleinen Rand einplanen.   Für den Belag: 800 Gramm frische Brombeeren (oder auch TK) verlesen. 5 Eier trennen. Die Eigelbe mit 500 Gramm Magerquark, 150 Gramm Creme fraiche, 1 TL Zimt, 1 Päckchenweiterlesen

Im Gemüsegarten … … gießen, gießen, gießen! … ernten, ernten, ernten! … Boden lüften, … Gurken, Tomaten, Paprika mulchen und mit Pflanzenjauche düngen, … Pflanzenjauche für Starkzehrer, … Tomaten entgeizen, … Gurkentriebe zurückschneiden, … Fenster im Gewächshaus auch nachts nicht mehr schließen, … Buschbohnen können noch bis 20. Juli gesät werden, … Endivie, Radicchio und Grünkohl pflanzen, … Möhren ernten und Löcher schließen, … Möhrenfliege bekämpfen, … Kohl mit Vlies und Netzen vor der Kohlfliege schützen, … Zuckerhut Mitte Juli aussäen, … Zuckermais düngen und hacken, … Zwiebeln können Ende Juli geerntet werden     Im Obstgarten … … Wellpappenringe bezüglich Apfelwickler kontrollieren, … abgefalleneweiterlesen