Schon gelesen? Newsletter und Beitragsübersicht für Mai 2019 Unser KAOS-Garten Gartenkalender JUNI – zwischen Wachsen und Wechseln Aussaatkalender für Juni Die Kraft des 18. Juni (im Selbstversuch) Hundertjähriger Kalender: Der Sommer im Merkur-Jahr Johanniskraut – damals und heute Aus der Hexenküche Zitronenmelissen-Honig helfen, heilen & hex hex Erste-Hilfe-Stift Spitzwegerich-Sirup: Hustensaft selbstgehext Allerlei persönliches Endlich Sommer! Mehr Juni-relevante Themen: Gesammelte Bauernregeln für Juni Johanni: Fast unbekannter Feiertag am 24. Juni Arnika-Massageöl Essbare Blüten: Schmackhaftes von der Wiese und aus dem Garten Honigmond Siebenschläfertagweiterlesen

Das Merkurjahr ist insgesamt mehr trocken als feucht und kalt. Es regnet nur wenig. Daher ist es auch nur wenig fruchtbar. Der Sommer wiederum ist eher unbeständig.   Juni 1. bis 8. schönes Wetter 9. und 10. Regen 11. bis 13. starke Frühnebel bis 23. erneut Regen 24. bis 30. schönes Wetter   Juli 1. bis 5. heiß und schwül 5. bis 20. Regen 20. bis 31. warm und sonnig   August 1. bis 5. heiß und schwül 6. bis 18. Regen 19. und 20. warm und sonnig 20. bis 31. unbeständig   Mehr zum Hundertjährigen Kalenderweiterlesen

Agastache Ananassalbei Apfel Artischocke Bachbunge Bärlauch Balsaminen Barbarakraut Basilikum Beinwell Begonie Bibernelle Bohnenkraut Borretsch Brennnessel Brunnenkresse Chrysanthemen (Chrysanthemum coronarium) Dahlien Dill Dost Duft-Geranien Duftnessel Eibisch Ehrenpreis Fenchel Frauenmantel Gänseblümchen Gartennelke Giersch Gladiolen Glockenblumen Gundermann Herbstaster Hibiskus Holunder Hornveilchen Huflattich Indianernessel Japanische Blütenkresse Japanischer Ingwer (Myoga) Jasmin Johanniskraut Kamille Kapernstrauch Kapuzinerkresse Katzenminze Kerbel Knoblauch Knoblauchrauke Knoblauchwein Knolau Königskerze Kolibri-Salbei Kornblume Kürbis Lauch Lavendel Lemonysop Levkoje Linde Lobelie Löwenzahn Mädesüß Magnolie Majoran Malve (wilde) Mohn Nachtkerze Natternkopf Orange Passionsblume Pastinak Pelargonie Petunien Pfefferminze Phlox Platterbse Prärie-Seidenpflanze Primeln Quitte Raps Ringelblume Rosen (nur duftende) Rosmarin Rotklee Salbei Sauerampfer Schafgarbe Scharbockskraut Schlüsselblume Schnittlauch Senfrauke Sonnenblume Stiefmütterchen Tagetes tenuifolia Taubnesselweiterlesen

Schon gelesen? Newsletter und Beitragsübersicht für April 2019 Unser KAOS-Garten Aussaatkalender Mai Gartenkalender Mai Aus der Hexenküche Rhabarber-Eis mal 2 Rhabarber-Strudel-Teilchen Ob Omas Rhabarber-Vanille-Streuselkuchen oder nur Rhabarber-Crumble Rhabarber-Chutney Rhabarbermuffins mit Zuckerguss Rhabarbersirup mit Minze Erdbeerzucker Tomatensalz mit Oregano Anregende Würze: Gundermann-Salz Sirup vom Colakraut (Eberraute) Einen Gruß vom Kaffeetisch Kreatives Schnappschuss aus dem Garten: Hauswurzdeko auf dem Tisch Mehr Mai-relevante Themen: Gesammelte Bauernregeln für Mai Blumenmond Harzig-zarte Maiwipfel: Fichtenspitzenhonig Löwenzahnhonigweiterlesen

Keimtest für veraltetes Saatgut einplanen!   Aussaat oder Auspflanzen im Freien Artischocke Aubergine Basilikum Blumenkohl Brunnenkresse Chicorée Chinakohl Eisbergsalat Endivie Erbsen Feldsalat Feuerbohne Grüne Bohne Grünkohl Gurke Kapuzinerkresse Karotte Kartoffeln Kohlrabi Kopfkohl Kopfsalat Kürbis Mais Mangold Melone Paprika Pfeffer Portulak Radieschen Rhabarber Romanesco Römersalat Rosenkohl Rotkohl Rübe Rübstiel Rucola Sellerie Sonnenblume Spinat Stangenbohne Stangensellerie Tomate Wirsing Zucchini Zwiebel   Gartenkalender Mai  weiterlesen

Mitte Mai kann ich kaum abwarten, denn endlich kommen die Eisheiligen! Meistens kann man sich daran orientieren, denn ab diesen Tagen wird Nachtfrost mehr und mehr unwahrscheinlich. Ab dann dürfen auch empfindliche Pflanzen nach draußen.   Im Gemüsegarten … … vorgezogene Pflanzen ins Freie bringen, … Unkraut vorbeugen durch Hacken und Mulchen, … Erdflöhe, weiße Fliegen, Spinnmilben und Schnecken bekämpfen, … Freilandgurken und ähnlich empfindliche Pflanzen nachts schützen, … Kartoffeln anhäufeln, … Saatbeet pikieren, … schwarze Lochfolie auslegen für Auberginen, Gurken, Paprika, Zucchini, … Tomaten, Gurken, Aubergine und Melonen ins unbeheizte Gewächshaus auspflanzen   Im Kräutergarten … … Kräuter in Freie bringen, … Kerbel nachsäen,weiterlesen

Schon gelesen? Newsletter und Beitragsübersicht für März 2019 Unser KAOS-Garten Gartenkalender: Der APRIL macht was er will Aussaatkalender April Das große Buchsbaumsterben   Aus der Hexenküche Bärlauch-Quiche Schnittlauchblüten-Frühlingsessig Estragon in Essig Apfelringe und Apfelchips (aus dem Dörrgerät) Spargelzeit Möhren-Orangen-Muffins im Grünen Frohes an Ostern Hefezopf mit frischen Frühlingskräutern Hasentorte Hasenkuchen Gefüllte Eier mit Kerbelcreme Schnappschuss: Teigreste verarbeiten Reste verwerten: Spargelsuppe Spargel asiatisch Reispfanne mit grünem Spargel und buntem Wurzelgemüsen   helfen, heilen & hex hex Basisrezepte für Ölauszug, Wasserauszug, Tinktur, Creme und mehr   Kreatives Frohes an Ostern Pimp my Ostergeschenk Auf dem Ostertisch! Basteltag für die Osterdeko   Allerlei persönliches Neue Entdeckung: Der Arabica-Kaffeekapsel-Baumweiterlesen

Von bösen Geistern, Peitschen, wilden Tänzen und Liebesakten Die Heilige Walburga, eine Äbtissin aus Wessex (England; etwa 710–779), wurde am 1. Mai heilig gesprochen. Und obwohl die Geschehnisse dieser Nacht in keinem inhaltlichen Zusammenhang zu der Heiligen stehen, wurden im Mittelalter die Nacht vom 30. April in den Mai mit seinen vielfältigen Ritualen als Walpurgisnacht gefeiert. Irgendwie ironisch, denn Walburga war christlich-missionarisch unterwegs – besonders im heidnischen Süddeutschland, wo sie als Nonne im Kloster Tauberbischofsheim tätig war. Und eben dadurch sind viele von den Mai-Ritualen inzwischen vergessen und der Christianisierung zum Opfer gefallen. Manche jedoch leben im Volksbrauchtum oder in regionalen Maibräuchen weiter, haben jedochweiterlesen

Keimtest für veraltetes Saatgut einplanen!   Aussaat oder Auspflanzen im Freien Baldrian Blumenkohl Borretsch Brunnenkresse Chinakohl Dill Endivie Erbse Feldsalat Karotte Kartoffeln Kerbel Knoblauch Kohlkopf Kohlrabi Mangold Pastinake Petersilienwurzel Portulak Radieschen Rhabarber Ringelblumen Rotkohl Rübe Rübstiel Salat Salat Schwarzwurzel Sellerie Sonnenblumen Spinat Stangensellerie Wirsing Zuckerschoten Zwiebel   Aussaat oder Auspflanzen draußen unter Glas Bohne Brokkoli Chicorée Chinakohl Eisbergsalat Kohlrabi Kopfkohl Pak Choi Romanesco Rosenkohl   Aussaat drinnen unter Glas Artischocke Basilikum Gurke Kürbis Mais Tomaten Zucchini   Beste Pflanzzeit für … Beerensträucher Erdbeeren Kartoffeln Obststräucher Salatzwiebel Topinambur     Gartenkalender für April  weiterlesen

Jetzt geht es erst richtig los. Setzlinge und andere schießen aus dem Boden und lassen die Erde scheinbar explodieren. Der April ist mit seinen wechselnden Wettern ideal zum Saatgut ausbringen: Wärme, Regen, Luft. Es ist aber auch die Zeit der brütenden Vögel. Daher gilt: Ein radikaler Schnitt und auch das Fällen von Gehölzen und Bäumen ist jetzt verboten. Bei Frost am Boden sollte dieser mit Agrarfolie geschützt werden.     Im Gemüsegarten … … Beete düngen und Kompost einarbeiten, … Folien, Netze und Vlies auslegen zum Schutz vor Kohl-, Zwiebel- und Möhrenfliegen, … Kartoffeln setzen, … Frühkohl, Grünspargel, Kohlrabi, Kopfsalat und Porree pflanzen, … regelmäßigweiterlesen