Aussaat oder Auspflanzen im Freien Dicke Bohne Erbse Knoblauch Lauch Spinat Zwiebeln   Aussaat oder Auspflanzen draußen unter Glas Ackerbohne Blumenkohl Brokkoli Endivie Hülsenfrüchte Knollensellerie Markerbse Radicchio Radieschen Römersalat Rosenkohl Rote Bete Rotkohl und andere Kohlarten Salat Spargel Stangensellerie Weißkohl Wirsing Zwiebeln   Aussaat drinnen unter Glas Artischocken Tomaten   Beste Pflanzzeit für … Beerensträucher Obstbäume Rhabarber     Gartenkalender für Februarweiterlesen

Yeah … vier namhafte Firmen haben mir ihre neueste Produktliteratur geschickt. Aufgabe Nummer Eins im Februar ist also: Studieren der Kataloge! Zwar ist es immernoch verdammt kalt und die Eisheiligen sind gefühlte Jahre entfernt, doch die Tage werden jetzt merkbar länger. Ein paar wenige Gemüsesorten können jetzt schon draußen ausgesät werden. Der Großteil der Saatarbeit geschieht jedoch drin. Glücklich schätzen kann sich, wer Gewächshaus, Frühbeet oder Wintergarten hat. Sonst ist schnell das Wohnzimmer oder alle Fensterbänke übervölkert. Zu tun gibt es trotzdem mehr als genug: Im Gemüsegarten … … Aussaatkalender beachten! … Mist und Dünger für Frühbeet und Gewächshaus, … Boden im Allgemeinen vorbereiten, …weiterlesen

Momentan sind alle Fensterbänke belagert. Tomaten, Sellerie, Salat, Kohl, Paprika und noch so viel mehr. Die letzten Jahre begannen bereits Mitte Januar meine Hamstereinkäufe an Aussaaterde. Jedes Mal bereue ich es, dass sie sündhaft teuer ist oder mit Unmengen des für Gartenanbau unnötigen Torf angereichert ist. Dabei ist sie wirklich einfach selberzumischen. Und ihr könnt bestimmen, was rein kommt. Schließlich will so ein Pflänzchen auch schon im jüngsten Alter unter besten Voraussetzungen heranwachsen.   Eine Mischung im Verhältnis von 1 Teil Kompost zu 3 Teilen Gartenerde zu 1 Teil Sand hat sich bei mir bewährt. Die selbstgemischte Aussaaterde ist durch den Sand deutlich lockerer alsweiterlesen

Aussaat im Freien Dicke Bohne Kerbelrübe Spinat   Aussaat / Auspflanzen draußen unter Glas Blumenkohl Lauch für den Sommer Radieschen Rotkohl Spinat   Aussaat drinnen unter Glas Chili Kopfsalat Paprika Pepperoni   Beste Pflanzzeit für … Beerensträucher Obstbäume Rhabarber   Gartenkalender Januarweiterlesen

Aaaah … ein Tütchen Kerbelrüben-Samen reißt mich aus dem gärtnerischen Winterschlaf. Grinsend, als wäre der Schenker wissend, wird mir das Samentütchen überreicht – mit den Worten: „Bitte sofort säen, das Saatgut ist nicht lange keimfähig. Ach, und es ist ein Frostkeimer.“ Also Handschuhe an und raus in den Garten. Naja, dann erledige ich auch gleich den Rest meiner To-do-Liste: Im Gemüsegarten … … Aussaatkalender dem Bestand anpassen und aktualisieren, … Frühbeet und Gewächshaus sauber machen und ggf. reparieren und abdichten, … Rhabarber vortreiben, … Gemüse und Knollen im Winterlager überprüfen, … Beet-Erde mit Kompost anreichern … Plan basteln, was wann wo angebaut wird, Im Obstgartenweiterlesen

So kurz vor Jahresende wird gerne in die Zukunft geschaut. Wie wird das neue Jahr, die nächste Zeit. Blei gießen ist out. Da bleibt für mich als kleine Hexe eigentlich nur ein eine Möglichkeit – mit Pflanzen in die Zukunft schauen. Geht das? Klaro. Naja, irgendwie eben. Denn gestern mehr als heute war die Landbevölkerung abhängig von dem was die Natur ihnen bereits hielt und verriet. Doch auch heute gibt es besondere Pflanzen, die Glück bringen sollen oder denen auch andere geheimnisvolle Kräfte nachgesagt werden. Erstes Beispiel ist Klee: Ein vierblättriges Kleeblatt soll Glück bringen – und das ist schon seit den ersten Jahren derweiterlesen

Was hat Saison? Nichts. Nur noch das Lager. Das war’s! Bis auf ein wenig Feldsalat im Frühbeet und Stangensellerie, der Saatgut spenden soll, sind die Beete leer und frostbedeckt. Naja, ich glaube, irgendwo finde ich bestimmt noch einen Strunk Rosenkohl. Das war ein lehrreiches, spannendes Jahr im KA:OS-Garten. Und ich bin gespannt, wie es im kommenden Jahr weitergeht. Viel ist geplant. Rezeptarchive 2015   |   2016   |   2017   |   2018 Ernteübersicht Ernteticker | 14. Januar Ernteticker | 20. Januar Ernteticker | 24. Januar Ernteticker | 27. Januar Ernteticker | 1. Februar Ernteticker | 8. Februar Ernteticker | 16. Februar Ernteticker | 20. Februar Ernteticker |weiterlesen

Den Backofen vorheizen auf 140 Grad (Umluft, 160 Grad Ober-/Unterhitze). 4 süße, große Äpfel schälen und entkernen. 4 gehackte Walnüsse mit 50 Gramm gewaschene Rosinen, 1 Portion Bratapfelgewürzmischung vermischen. Füllung vorsichtig in die Äpfel füllen. Eine tiefe Auflaufform leicht einfetten und Äpfel hineinstellen. 700 ml Apfelwein dazugießen und die Äpfel im Ofen etwa 30 Minuten garen. 750 ml Milch mit 50 Gramm Zucker und dem Mark einer halben Vanilleschote aufkochen. 25 Gramm Speisestärke in 250 ml Milch rühren und die 3 Eigelb hinzufügen. In die Vanillemilch rühren und aufkochen. Dann abkühlen lassen. Die kalte Vanillesoße zu den heißen Bratäpfeln servieren.weiterlesen