Winterzwiebeln sind eine feine Sache. Kann man schon so früh im Jahr ernten. Doch wenn es zu viel ist? Zwiebelzopf? Gebastelt. Zwiebellager? Aufgefüllt. Zwiebeln tiefgefroren? Check. Zwiebeln eingelegt? Check. Und was nun? Zwiebelpulver ist eine ebenso feine Sache, wenn’s mal wieder schnell gehen muss. Doch kaufen ist doof, wenn man eh eine Zwiebelschwemme hat. Also feiere ich schon wieder unseren Dörrapparat. Er macht so vieles so einfach. Zwiebeln in feine Ringe schneiden und diese ausgebreitet auf allen Rosten bei 45 Grad für 8 Stunden dörren. Anschließend abkühlen lassen und kurz mörsern. In einem luftdichten Glas ist es lange haltbar. Zwiebelpulver kann pur oder in Kräutermischungenweiterlesen

Freundin Momo war in Argentinien. Und was sie mir mitbrachte, war eine kleine Tüte Gewürzmischung. Doch diese kleine Tüte Gewürz sorgte bei mir für wahre Begeisterungsstürme. Eignet sie sich doch für so viele Dinge – Würze, Marinade, Dip. Und jetzt, da sie leer, hexe ich sie mir selber. Mit den getrockneten Kräutern von letztem Sommer. Bevor es wieder frische Kräuter zu ernten gibt. 1 Bund (glatte) Petersilie 8 Knoblauchzehen Hälfte einer scharfen, roten Chilischote 1 Teelöffel Salz oder mehr nach Geschmack 1 Esslöffel getrockneten Oregano 0,5 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer Petersilie, Knoblauch und Chilischote in einer Küchenmaschine feinschreddern. Salz kurz noch mitpürieren und dannweiterlesen

Schnupfennase, Hustanfälle? Der erste Weg führt in der Erkältungszeit nicht selten in die nächstbeste Apotheke und dort prangert einem die kleine blaue Plastikdose mit dem Name Wick Vaporub im Regal entgegen. Doch was der arme geschundene Kranke sich damit auf die Haut schmiert, macht ihn eventuell sogar noch kränker. Hauptinhaltsstoff ist Vaseline. Ein Mineralöl, Stichwort Paraffin, das als potenziell krebserregend gilt. Wie gesund kann es also sein, ein Abfallprodukt der Ölgewinnung zu nutzen, das auch als Schmiermittel in der Industrie genutzt wird, ein Bestandteil in Schießpulver ist oder einen tollen Brennstoff abgibt? Warum also nicht einfach selber machen? Jeweils eine Hand voll Lavendelblüten, Rosmarin undweiterlesen

So kurz vor Jahresende wird gerne in die Zukunft geschaut. Wie wird das neue Jahr, die nächste Zeit. Blei gießen ist out. Da bleibt für mich als kleine Hexe eigentlich nur ein eine Möglichkeit – mit Pflanzen in die Zukunft schauen. Geht das? Klaro. Naja, irgendwie eben. Denn gestern mehr als heute war die Landbevölkerung abhängig von dem was die Natur ihnen bereits hielt und verriet. Doch auch heute gibt es besondere Pflanzen, die Glück bringen sollen oder denen auch andere geheimnisvolle Kräfte nachgesagt werden. Erstes Beispiel ist Klee: Ein vierblättriges Kleeblatt soll Glück bringen – und das ist schon seit den ersten Jahren derweiterlesen

Was hat Saison? Nichts. Nur noch das Lager. Das war’s! Bis auf ein wenig Feldsalat im Frühbeet und Stangensellerie, der Saatgut spenden soll, sind die Beete leer und frostbedeckt. Naja, ich glaube, irgendwo finde ich bestimmt noch einen Strunk Rosenkohl. Das war ein lehrreiches, spannendes Jahr im KA:OS-Garten. Und ich bin gespannt, wie es im kommenden Jahr weitergeht. Viel ist geplant. Rezeptarchive 2015   |   2016   |   2017   |   2018 Ernteübersicht Ernteticker | 14. Januar Ernteticker | 20. Januar Ernteticker | 24. Januar Ernteticker | 27. Januar Ernteticker | 1. Februar Ernteticker | 8. Februar Ernteticker | 16. Februar Ernteticker | 20. Februar Ernteticker |weiterlesen

Was hat Saison?     Rezepte der Saison Geröstetes Rosenkohl-Erdnuss-Gemüse Blumenkohl wandert ins Lager     Erntekalender für Gemüse Erntekalender für Salat Erntekalender für Obst Sammelkalender für essbare Wildkräuter und Wildbeeren Liste der essbaren Blüten Und wenn’s zu viel für die Einmachgläser ist: Wie, was, wann, wo für den Winter lagern   Einsäuern / Milchsauer einlegen Süß oder herzhaft: Die Grundrezepte So vielfältig lässt sich Obst einmachenweiterlesen

Was hat Saison?   Rezepte der Saison Süßkartoffel an Wintersalat (hier Batavia) Wintergemüse-Schupfnudelpfanne mit geröstetem Rosenkohl     Erntekalender für Gemüse Erntekalender für Salat Erntekalender für Obst Sammelkalender für essbare Wildkräuter und Wildbeeren Liste der essbaren Blüten Und wenn’s zu viel für die Einmachgläser ist: Wie, was, wann, wo für den Winter lagern   Einsäuern / Milchsauer einlegen Süß oder herzhaft: Die Grundrezepte So vielfältig lässt sich Obst einmachenweiterlesen

(* unterstützt durch Produktplatzierung.)   Wenn nach der Party noch Rotwein übrig ist, muss der nicht weggeschüttet werden. 100 ml Rotwein vorsichtig in einem weiten Topf erhitzen, nicht kochen. Nach etwa einer Stunde ist er merkbar reduziert. Das ganze wird gespickt mit fein gehackten Kräutern wie Thymian, Rosmarin und Estragon. 1 Kilo grobes Salz gleichmäßig auf ein Backblech verteilen und mit einem Esslöffel den Rotwein mit den Kräutern darüber geben. Das Salz darf nicht im Rotwein schwimmen! Lieber den Vorgang mehrmals wiederholen. Danach wird das Salz im Backofen bei 40 Grad für mindestens drei Stunden trocknen lassen. Die Backofentür mit einem Gegenstand wie Holzlöffel oderweiterlesen

Was hat Saison? (nach dem ersten Frost) Rezepte der Saison Ab-durch-die-Hecke-Chutney (mit Hagebutte und Vogelbeere) Hagebuttenlikör Wacholder trocknen – als Gewürz oder als Wacholder-Öl Tee und Likör von der Eberesche Mus und Chutney von der Eberesche       Erntekalender für Gemüse Erntekalender für Salat Erntekalender für Obst Sammelkalender für essbare Wildkräuter und Wildbeeren Liste der essbaren Blüten Und wenn’s zu viel für die Einmachgläser ist: Wie, was, wann, wo für den Winter lagern   Einsäuern / Milchsauer einlegen Süß oder herzhaft: Die Grundrezepte So vielfältig lässt sich Obst einmachenweiterlesen

Was hat Saison?   Rezepte der Saison Kohlrabi-Möhren-Lauch-Pfanne Wintergemüseauflauf (mit Zwiebeln und Lauch) Selbstgemachter Rahmfladen (mit Zwiebeln und Lauch) Veggiefrikadelle mit Rosenkohl und Rucolasalat Rosenkohl-Kasseler-Auflauf     ‎   Erntekalender für Gemüse Erntekalender für Salat Erntekalender für Obst Sammelkalender für essbare Wildkräuter und Wildbeeren Liste der essbaren Blüten Und wenn’s zu viel für die Einmachgläser ist: Wie, was, wann, wo für den Winter lagern   Einsäuern / Milchsauer einlegen Süß oder herzhaft: Die Grundrezepte So vielfältig lässt sich Obst einmachenweiterlesen