Thymianöl für Bäder und Massagen

Der Winter kommt. Und wer jetzt Thymian in kaltgepresstes Olivenöl einlegt, hat in etwa sechs Wochen ein entspannendes und krampflösendes Massage- und Badeöl.

olive-850336_1280Drei Zweige Thymian auf 200 ml Olivenöl sind für ein leichtes Massageöl ausreichend. Je nach gewünschter Intensität kann jedoch mehr Thymian genutzt werden.

Das Kraut wird, nach der Ernte, für eine Stunde locker geschichtet an einen luftigen Platz gelegt, sodass Kleinstlebewesen flüchten können.

Dann wird der Thymian in ein Geschirrtuch gewickelt und mit einem Nudelholz mehrmals überrollt. So entstehen Verletzungen beim Kraut, die das ätherische Öl besser freigeben.

Thymian in ein verschließbares Glas füllen und mit Olivenöl übergießen. Sechs Wochen an einem sonnigen Platz ziehen lassen, dann abseihen und in eine lichtgeschützte Flasche füllen.

 

Für ein Vollbad benötigt man etwa zehn Tropfen.

3 Kommentare

  1. … „dass Kleinstlebewesen flüchten können“… das ist wirkliche Achtsamkeit und nicht nur das verwenden des Wortes. Viele Grüße

  2. Oh, das gefällt mir! Wo ich so viel Thymian im Garten habe und die Kinder ein Thymianbad im Winter lieben. Danke für diese tolle Idee. LG Undine

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!