Was hat Saison?       Rezepte der Saison ‎ Nordhessisch: Schlupperkohl und Weckewerk Grünkohl, z.B. mit veganen Falafel ‎   Erntekalender für Gemüse Erntekalender für Salat Erntekalender für Obst Sammelkalender für essbare Wildkräuter und Wildbeeren Liste der essbaren Blütenweiterlesen

500 Gramm Wirsing (roh oder blanchiert), 1 oder 2 säuerliche Äpfel und 0,5 frische Ananas in feine Streifen hobeln. 3 Tomaten würfeln. 200 Gramm saure Sahne, 2 Msp Kümmel, Salz und Pfeffer vermengen und unter die Wirsingmasse heben. Mindestens 1 Stunde ziehen lassen. Merken Merken Merkenweiterlesen

… oder: Kein Basilikum heißt kein Caprese Wenn Tomaten nach und nach nachreifen, pack ich einfach Mozzarella, Balsamico und Basilikum dazu. Hab ich kein Basilikum mehr (weil er jämmerlich dahin gerafft wurde), bleibt noch mein Kräutersalz.      weiterlesen

Ich habe auf dem Markt frische Pfirsiche entdeckt – Bio aus Deutschland! Nix importiert. Nix behandelt. Die sahen nicht nur traumhaft aus, sondern schmeckten auch so. Also genüsslich einen Großteil vernascht und den Rest gibt es als Carpaccio mit Rucola.  weiterlesen

Für diesen Salat ist etwas Fingerspitzengefühl gefragt. Aber nur ein bisschen. Wer Servierringe hat, darf sich nun glücklich schätzen, denn das macht einiges einfacher. Es funktioniert aber auch recht gut mit Hilfe von Schalen oder Schüsseln. Eisbergsalat, Garnelen, Salatsoße, Apfel … was Ihr wollt! Viel Spaß beim Ausprobieren, Anrichten und Vernaschen. Merken Merkenweiterlesen

Die ersten eigenen Gurken 2017! Und daraus mache ich heute Radieschen-Gurken-Salat, denn auch die Radieschen mussten in Mengen verarbeitet werden. Dazu ein einfaches und leichtes Dressing aus Naturjoghurt und Zitronensaft. Und natürlich frischen Kräutern.   Merken Merken Merken Merken Merken Merkenweiterlesen