Osterpralinen

Das wird benötigt:

  • ‏200 Gramm gemahlene Walnüsse
  • 100 Gramm weiche Butter
  • 100 ml Eierlikör
  • 200 Gramm weiße Kuvertüre

 

So geht’s:

Nussmehl, Butter und Eierlikör verrühren, in Pralinenform füllen und für zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Währenddessen Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.

Pralinenrohlinge aus der Form stürzen und zügig mit der warmen Kuvertüre übergießen.

Wieder kaltstellen. Fertig.

 

Merken

Merken

Merken

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!