10 Jahre KAOS-Garten: Die Kräuter in der Spirale

Meine Kräuterspirale im Detail – ein Traum in Schneckenform.

 

Zone I:
Mediterrane Zone (trocken, mager, sonnig, Erde-Sand-Gemisch)

  • Salbei
  • Thymian
  • Ysop
  • Rosmarin

 

Zone II:
Mischzone (Gartenerde (halb) mit Kompost und Sand (halb))

  • Gold-Oregano
  • Oregano
  • Olivenkraut
  • Quendel
  • Tripmadam
  • Zitronenthymian
  • Liebstöckl

 

Zone III:
Normalzone (halbsonnig, humos, mit Lehm und Kompost angereichert)

  • Russische Pfefferminze
  • Spearmint
  • Englische Minze
  • Sauerampfer
  • Pfefferkresse
  • Rauke
  • Zitronenmelisse
  • Frauenmantel
  • Petersilie
  • Dill
  • Rucola (nur zu Gast)
  • Rote Melde (nur zu Gast)
  • Französischer Estragon
  • Pimpinelle
  • Schnittlauch
  • Bergbohnenkraut
  • Gundermann (als Bepflanzung am unteren Rand)

 

Zone IV:
Feuchtzone (rund um den Teich | sonnig, humusreich, angereichert mit Kompost)

  • Bärlauch
  • Hornveilchen
  • Maiglöckchen
  • Borretsch
  • Beinwell
  • Beifuß
  • Mädesüß
  • Lungenkraut
  • Baldrian
  • Waldmeister

 

Zone V:
Wasserzone (mit Sumpfbereich)

  • Wasserfenchel
  • Wasserminze
  • Bachbunge
  • Brunnenkresse
  • Wollgras
  • Wasserschachtelhalm

 

Dazu unzählige weitere Kräuter in Töpfen und in den Beeten.

 

Der Werdegang: Mehr über meine Kräuterspirale

 

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!