Spargel mit Schinken-Champignon-Soße (dazu Kartoffeln)

  • 500 Gramm weißen Spargel
  • 1 Zwiebel
  • 125 Gramm Champignons
  • 60 Gramm gekochten Schinken
  • 1 TL Butter
  • 1 EL Saure Sahne
  • Bindemittel, wie Stärke, Mehl oder Mondamin (hell)
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Zucker
  • etwas Petersilie


So gelingt’s:

Kartoffeln säubern und garen. Spargel schälen und säubern. Wasser, mit etwas Salz und Zucker, zum Kochen bringen. Spargel hinzugeben und garen.

Zwischenzeitlich die Zwiebel fein hacken. Champignons säubern und in feine Scheiben schneiden. Schinken klein schneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen, Zwiebeln glasig brutzeln, Champignons dünsten. Ein Glas (etwa 200 ml) vom Spargelwasser hinzugießen und mit Stärke, Mehl oder Mondamin binden. Schinken hinzugeben und mit der Sauren Sahne verfeinern.

Anrichten und Petersilie darüber streuen.

Es muss eben nicht immer Sauce Hollandaise sein.

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!