Was koche ich heute? Sojabolognesesuppe!

80 Gramm Sojagranulat in etwa 300 ml Wasser einweichen. 5 TL Olivenöl erhitzen und 2 fein gewürfelte rote Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen (oder 1 guten TL Knobi-Paste) darin andünsten.

300 Gramm Sellerie und 300 Gramm Karotten würfeln und dazu geben, kurz und hart anbraten. Mit 300 ml angerührter Gemüsebrühe ablöschen und etwa fünf Minuten köcheln lassen. Wenn das Gemüse fast gar ist, das Sojagranulat und 400 Gramm passierte oder klein gewürfelte Tomaten beimengen. Mit mediterranen Gewürzen (oder etwa 2 EL Soffritto) abschmecken, eine viertel Stunde köcheln ziehen lassen.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!