Was koche ich heute? Ratatouille-Gratin!

1 Aubergine in mundgerechte Stücke schneiden und 1 TL Salz darüberstreuen. Mindestens zehn Minuten ziehen lassen und danach trocken tupfen.

In der Zwischenzeit 1 große Gemüsezwiebel grob würfeln, 4 Zehen Knoblauch fein würfeln.

2 große Zucchini, 1 rote Paprikaschote, 1 gelbe Paprikaschote und 3 große Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden. Mit 2 EL Olivenöl, 5 EL Tomatenmark, 3 EL fein gehackte Kräuter (z.B. Rosmarin, Basilikum, Thymian oder Salbei), 1 Prise Zucker und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer vermengen. Aubergine nicht vergessen!

In einem Topf für fünf Minuten unter vorsichtigem Wenden hart anbraten. Alles ist eine Auflaufform packen und mit 100 Gramm frisch geriebenem Parmesan und 50 Gramm Gouda bedecken.

 

Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft für 20 Minuten fertig garen.

 

Merken

Merken

Merken

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!