Matcha-Kokos-Sorbet an blau-beschwipster Birne

2015-11-07 20.20.52Ach, was war das ein Fest! Am Samstag kam die neue Insiderbox von nu3. Ich hatte mich im vergangenen Jahr mit meinem KaosBlog für die Insiderbox angemeldet. Und durfte bereits die zweite Box empfangen. Und was für geiles Zeug da drin ist …

Ich mache ja ungerne Werbung, aber vielfältig und hochwertig und süß verpackt, kommt das Päckchen wie ein Geschenk daher.

Waren letztes Jahr unter anderen Erdmandeln und Maca-Pulver darin, haben sie dieses Mal mit allen Artikeln genau meinen Geschmack getroffen.

Kokosmus, Matcha-Coco-Mix, Stevia-Flavor-Drops und Reis-Protein. Genial!

 

Und kaum hatte ich das Päckchen offen, ging mein Rezept-Planungs-Gen etwas mit mir durch …

 

Hier nun also:

Matcha-Kokos-Sorbet

  • 10 Gramm Matcha-Coco-Mix-Pulver (darin enthalten ist Kokosblütenzucker)
  • 250 ml Wasser
  • 2 gute EL Kokosmus

 

Stick in Wasser auflösen. Angerührten Tee mit Kokosmus in der Küchenmaschine vermengen und, wenn vorhanden, in die Eismaschine füllen.

Wer keine Eismaschine zur Verfügung hat, stellt die Sorbet-Masse einfach in den Gefrierschrank. Jede Viertelstunde gut umrühren. Vorgang wiederholen bis das Sorbet fest ist.

 

 

Blau-beschwipste Birne

  • 1 Birne
  • Blue Curaçao

 

Birne schälen, entstielen und entkernen. Birne in etwa 0,5 Zentimeter dicke Ringe schneiden.

Birnenringe für mindestens eine Stunde in Blue Curaçao einlegen.

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!