Lavendelkuchen

ergibt eine Springform von 26 Zentimetern
oder ein paar Muffins ;o)


Das braucht Ihr:

  • 250 Gramm Butter
  • 200 Gramm Zucker
  • 5 Eier
  • 135 Gramm gemahlene Mandeln
  • 120 Gramm Dinkelmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • Abrieb und Saft von 1,5 unbehandelten Zitronen
  • 2 EL Lavendelblüten
  • Puderzucker nach Bedarf
  • Lavendelblüten zum Bestreuen

So einfach geht’s:2015-07-18 08.53.21

Butter erweichen und schaumig rühren. Den Zucker hinzugeben und einige Minuten rühren. Eier in die Buttermasse einrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen. Zitronensaft und den Abrieb einrühren.
Mehl mit Backpulver und den Mandeln mischen und unter die Masse rühren. Im Anschluss die Lavendelblüten hinzugeben und vorsichtig unterheben.
Den Teig in eine gefettete Springform geben und bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) für etwa 25 bis 30 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Den Kuchen mit Puderzucker bestreuen und mit Lavendelblüten verzieren.


Mein Tipp:

Eine Decke aus weißer Schokolade passt besonders gut zum Kuchen. Hierzu 200 Gramm weiße Kuvertüre und zwei gut gehäufte Esslöffel Kokosöl im Wasserbad erwärmen, drüber geben und glatt streichen.

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!