Was koche ich heute? Gemüsige Reisbratlinge!

ideal zur Resteverwertung

200 Gramm Reis kochen (gerne auch verkochen). 4 volle Hände Gemüse, wie Möhren, Kohlrabi, Pastinaken, Lauch, Zwiebeln kleinschneiden und weichkochen. Mit 5 EL Semmelbrösel, 2 oder 3 Eiern, Gewürzen wie Kurkuma, Chili, Salz und Pfeffer abschmecken, vermengen und vermatschen oder pürieren.

Kräuter hinzupacken und Bratlinge formen, in etwas Semmelbrösel wenden. Anbraten und genießen!

Auch geil: Eine Variante mit Sauerkraut!

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!