300 Gramm Mehl, 3 Eier, 0,5 TL Salz und 2 EL Olivenöl vermengen bis er sich leicht löst und glänzt. Teig zu einer Kugel formen und im Kühlschrank für eine Stunde ruhen lassen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit einem Ausstecher oder ähnlichem in Quadrate oder Rechtecke ausstechen. 2 Stangen Lauch und 3 Karotten sehr fein würfeln und in 2 EL Öl dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Wasser die Tortellini an den Rändern verkleben. Mit einer Gabel oder einem Stempel die Ränder festdrücken und verschließen. Portionsweise in kochendem Salzwasser garen. Merken Merkenweiterlesen

In einem kleinen Topf mit etwas Wasser 3 oder mehr ganze Rote-Bete-Knollen für 10 Minuten kochen. Rausnehmen und etwas abkühlen lassen. Dann schälen, entstielen, raspeln und austretenden Saft auffangen. Raspeln und Saft mit etwa 1,2 Liter Wasser (wenn nötig mehr), 1 EL Salz, 200 ml Sahne und etwas Zitronensaft zum Kochen bringen. 500 Gramm Nudeln darin bissfest kochen. Mit 1 EL Butter, 100 Gramm geriebenem Hartkäse und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.   Merken Merkenweiterlesen

Blätter und den oberen, nicht verholzten Teil von zwei Stangensellerie in mundgerechte Stücke schneiden. Hähnchenbrustfiletstücke portionieren. Gemeinsam mit einer fein gewürfelten Zwiebel anbraten. Sellerie hinzugeben und alles vermengen. Mit etwas Tomatenmark und Gemüsebrühe ablöschen und köcheln lassen. Bandnudeln oder ähnliches kochen. In die Pfanne dazugeben und unterheben. Fertig. Lecker. 😉 Merken Merken Merkenweiterlesen

1 kleine rote Zwiebel würfeln und ganz kurz andünsten. 2 Hände voll Erbsen in die Pfanne hinzugeben und ebenso viele Cherrytomaten halbieren oder vierteln. Zusammen mit 1 Packung Frischkäse und 1 Becher Creme fraiche dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passen Nudeln und frischer Rucola. Merken Merken Merkenweiterlesen