Beinwellröllchen

Foto: www.KreativeKaos.de
Junger Beinwell. Foto: www.KreativeKaos.de

Das braucht ihr:

  • 10 große Beinwellblätter
  • 5 EL Schinkenwürfel
  • 1 kleine Zwiebeln
  • 200 Gramm Schmand
  • 1 Ei
  • Pfeffer
  • Salz

So geht’s:

Beinwellblätter säubern und blanchieren. Gegebenfalls die Stängel mit einem Fleischklopfer weich schlagen.

Alle weiteren Zutaten zu einer Masse vermengen. Je Blatt zwei EL der Masse daraufpacken. Überlappende Längsseiten der Beinwellblätter drüberklappen und mit Inhalt zu Röllchen formen. Falls nötig mit Schaschlikspießen fixieren.

Perfekt für die Pfanne oder den Grill.

2016-01-24 21.16.32

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!