1 kleine rote Zwiebel würfeln und ganz kurz andünsten. 2 Hände voll Erbsen in die Pfanne hinzugeben und ebenso viele Cherrytomaten halbieren oder vierteln. Zusammen mit 1 Packung Frischkäse und 1 Becher Creme fraiche dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passen Nudeln und frischer Rucola. Merken Merken Merkenweiterlesen

Jetzt beginnt die Kirschenzeit, also steht vieles, was in dieser Woche in unserer Küche passiert im Zeichen der knackigen, roten Früchte. Von heißen Kirschen an Waffeln am Mittwoch, einer Marinade mit Kirschen am Sonntag, Schwarzwälder Kirschkäsekuchen am Samstag und einem Kirschstreuselkuchen in der kommenden Woche. Nicht zu vergessen, die Kirschtomaten am Dienstag … nein, nur ein Späßlein! Obwohl die Kirschtomaten auch im Fokus stehen sollten, denn sie sind die erste von hoffentlich vielen Ernten dieses Jahr. Dazu frischgeerntete und geschälte Erbsen und junger Rucola – ein Traum. Mangold am Donnerstag, Gurken vom Markt für Freitag, frischen Salat am Samstag, frische Radieschen am Sonntag. Oh, wieweiterlesen

80 Gramm Sojagranulat in etwa 300 ml Wasser einweichen. 5 TL Olivenöl erhitzen und 2 fein gewürfelte rote Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen (oder 1 guten TL Knobi-Paste) darin andünsten. 300 Gramm Sellerie und 300 Gramm Karotten würfeln und dazu geben, kurz und hart anbraten. Mit 300 ml angerührter Gemüsebrühe ablöschen und etwa fünf Minuten köcheln lassen. Wenn das Gemüse fast gar ist, das Sojagranulat und 400 Gramm passierte oder klein gewürfelte Tomaten beimengen. Mit mediterranen Gewürzen (oder etwa 2 EL Soffritto) abschmecken, eine viertel Stunde köcheln ziehen lassen.   Merken Merken Merken Merken Merkenweiterlesen

Pizza sticks oder bread sticks – es ist so einfach! Pizzateig herstellen, ausrollen, mit einer Gabel Löcher einstechen, in „Sticks“ schneiden und mit etwas Olivenöl bestreichen. Backen – fertig!   Merken Merken Merken Merken Merken Merkenweiterlesen