Vegane Quesadillas mit Kichererbsenfüllung

300 Gramm getrocknete Kichererbsen über Nacht einweichen (oder 1 große Dose kaufen). Im Einweichwasser aufkochen und etwa eine Stunde bei niedriger Hitze köcheln lassen. Etwas auskühlen lassen und pürieren. Es sollte eine dicke Masse sein. 3 EL Tahini (Sesampaste) und 3 EL Zitronensaft dazu.

3 Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden. 1 Paprika und 4 Tomaten fein würfeln. Alle Zutaten vermengen.

12 Tortillas (gekauft oder selbstgehext) erwärmen. Wenn sie weich werden, zur Hälfte zusammenfalten. Hälfte mit der Masse füllen.

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!