Schnelle Hilfe bei Sonnenbrand dank Aloe

Die Aloe ist eine beliebte und unkomplizierte Zimmerpflanze. Heilsam ist das saftige Innenteil des Blattes. Die dicke Außenhaut wiederum wirkt auch – und zwar stark abführend.

Aloe Vera

Bereits seit der Antike benutzt man die Aloe als Hausmittel um Wunden zu verkleben und zu heilen. Heute wird sie in Medizin und Kosmetik eingesetzt. Besonders wirkt Aloe bei leichten Verbrennungen – das ist inzwischen sogar wissenschaftlich bewiesen – und beschleunigt die Heilung um mehrere Tage.

Aloe kühlt und desinfiziert, wirkt schmerzlindernd und befeuchtet geschädigte Haut.

Um von der Aloe zu ernten, schneidet man ein äußeres Blatt der Pflanze kurz ein und dreht es dann ab. Das Blatt wird der Länge nach in der Fläche aufgeschnitten und aufgeklappt, sodass das gesamte innere wasserspeichernde Gewebe aufgelegt werden kann.

3 Kommentare

  1. ich trau mich nie ihr einen Arm abzuschneiden …schnief! Obwohl mir genug ähnliches bei anderen Dingen keine Probleme bereitet. Komisch.

    1. Author

      Mir blutet auch immer das Herz. Aber ich habe zum Glück eine Pflanze, die mir mindestens drei Kindl im Jahr schenkt. Ich habe also eine kleine Aloe-Farm. ;o)
      Also immer Nachwuchs und die „Mutter“ und eine Tante, die sich gerne opfert.
      Aber sei Dir sicher. Es tut mir immer wieder furchtbar weh. Und ich entschuldige mich brav!

      1. 🙂 es ist ja eh irgendwie komisch, andere Pflanzen reiss ich auch aus …aber bei der Aloe da muss ich mich echt überwinden.

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!