Saatgut sammeln für Ernte, Vogelfutter und nächstes Jahr

Um Saatgut zu sammeln, müssen -beispielsweise- Sonnenblumen nach der Blüte noch so lange im Beet stehen bleiben, bis die Samen ausgereift sind.

Dann erst werden die Fruchtstände abgeschnitten und für ein paar Tage an einem geschützten, luftigen Ort getrocknet.

Im Anschluss lassen sich die Samen einfach herauslösen.

 

Foto: www.KreativeKaos.de

2 Kommentare

  1. Ansich eine gute Idee! Nur picken sich die Vögel bei uns schon vorher alles raus. 🙂 LG Undine

    1. Author

      Ja, das Problem kenne ich. 😉
      Meine Lösung: Einfach doppelt so viel anpflanzen und sich doppelt erfreuen. Vermutlich aber auch an doppelt so vielen Vögeln. 😀

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!