Rosensirup

Das braucht Ihr:

  • 10 große Rosenköpfe (Duftrosen)
  • 1 Liter Riesling
  • 1 Kilo Rohrohrzucker

Los geht’s:

Rosen säubern und entblättern. Helle Ansätze der Blütenblätter entfernen. Rosenblätter kleinhacken und mit Wein in einen Topf geben und vermengen. Den Behälter mit Hilfe von Frischhaltefolie luftdicht verschließen. Eine Woche im Kühlschrank ziehen lassen.

Den Zucker hinzugeben und zirka zwei Minuten aufkochen, bis der Sirup dickflüssig wird. Die Masse durch ein feines Sieb abseihen.
Der Rosen-Sirup ist etwa ein Jahr haltbar.

Besonders lecker ist der Sirup, wenn er mit Prosecco oder Wasser gemischt wird.

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!