Was koche ich heute? Maronen-Spaghetti!

… als süßes Mittagsmahl oder Dessert!

Die Schale von frischen Maronen kreuzweise am Bauch aufschneiden. In einem Kochtopf mit Wasser bedecken und mit 1 Prise Salz einmal kurz aufkochen. Dann leise weiterköcheln lassen für mindestens 30 Minuten. Und ab da ist es knifflig – Ihr müsst euch an die perfekte Konsistenz der Kastanien herantasten. Zur Not noch etwas länger kochen lassen. Abseihen, abschrecken und die Schale mit der braunen Innenhaut abziehen.

Maronenfleisch noch heiß zerstampfen. 80 ml Milch, Mark einer halben Vanilleschote und 40 Gramm Puderzucker unterheben. Das Püree durch einen Fleischwolf oder eine Spätzlepresse auf die Teller drücken. Dekorieren kann man es mit Kirschsoße und weißer geraspelter Schokolade. Eben genau wie Spaghetti mit Tomatensoße und Parmesan. 😉

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!