Kürbis- bzw. Gemüse-Chips selbstgemacht

2016-09-28-18-45-03

 

  • 500 Gramm ungeschälten Bio-Hokkaidokürbis
    (andere Kürbissorten sollten geschält werden)
  • 3 EL Kürbiskernöl (oder jedes andere pflanzliche Öl)
  • 1 TL Meersalz oder mein Mediterranes Kräutersalz

Den Kürbis gründlich reinigen, vierteln, achteln und in dünne Scheiben hobeln. Das Öl mit dem Salz und den Gewürzen mischen. Kürbisschnitzen darin für eine Stunde einlegen. Anschließend abtropfen lassen und auf einem Backblech mit Backpapier großzügig verteilen.

Bei 180 Grad Umluft im vorgeheizten Backofen für etwa 8 bis 10 Minuten backen, dann runterdrehen auf 150 Grad und weitere etwa 40 Minuten trocknen. Zwischendurch wenden. Die Backofentür sollte einen Spalt geöffnet bleiben.

Das Rezept funktioniert selbstverständlich auch mit anderen Gemüsesorten.

Merken

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!