Kräuter, Kräuter, Kräuter dazu 1 Knobizehe, Pfeffer und Salz und ein bisschen Butter. Erst kleinhacken, Eiswürfelformen füllen und mit warmer, flüssiger Butter aufgießen.

Wenn die Formen tiefgefroren sind, kann man sie heraustrennen und in eine Tüte oder Box füllen. Dann geht’s weiter mit der nächsten Ladung.

Die Portionen sind perfekt, wenn man schnell zum Kochen ein paar Kräuter braucht!

 

Was kann rein?

Ähnlich und doch anders: Zitronige Kräuterbutter

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.