Was koche ich heute? Warmes Hackbrot vom Blech!

Ich schäme mich nicht zu sagen: Ich habe meinen Gästen ein Resteessen serviert! 😉

Hat sie nicht gestört, war nämlich lecker.

Für ein Blech habe ich 1 halbes, angetrocknetes, altes Weißbrot gewürfelt und mit 250 ml Gemüsebrühe übergossen (Bild 1). Einige Zeit durchweichen lassen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen (Bild 2).

1 Kilo Hackfleisch mit 1 feingewürfelten Gemüsezwiebel, Salz und Pfeffer vermengen und auf den Brotwürfeln platt drücken (Bild 3).

Mit Thymian (hier gerebelt) bestreuen (Bild 4).

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!