Was koche ich heute? Grüne-Matsch-Suppe!

Ich glaube, ich habe hier alles verarbeitet, was im Garten abfiel. Von Unkraut bis Wildkraut, von Möhren bis Möhrengrün. Spinat und Baumspinat, Reste vom Kohlrabi, ein paar kleine Kartoffeln und Tiefkühl-Brokkoli.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!