Was koche ich heute? Grießsuppe wie bei Mama!

In einem Topf werden sechs gehäufte Esslöffel Grieß in einem Esslöffel Butter hart anbraten. Der Grieß darf dabei gerne so tiefdunkelbraun werden, dass er schon verbrannt riecht. Mit angerührter Gemüsebrühe ablöschen und kochen lassen. Auf Wunsch nachwürzen und mit geraspelten Möhren und klein geschnittenem Lauch oder anderem Gemüse versehen.

Auch lecker ist eine Variante mit pochiertem Ei.

Merken

Merken

Merken

Merken

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!