Lebkuchen – einfach und fluffig!

  • 200 Gramm Haselnüsse, gemahlen
  • 200 Gramm Haselnüsse, gehackt
  • 100 Gramm Honig
  • 80 Gramm Rohrohrzucker
  • 200 Gramm Butter
  • 600 Gramm Mehl
  • 4 TL Backpulver
  • 1 Messerspitze Salz
  • 4 Eier
  • 1 EL Zimt
  • 1 gemahlene Nelke
  • 1 gemahlenes Piment
  • 1 Messerspitze gemahlenen Koriander
  • 2 Messerspitzen gemahlenen Kardamom
  • 1 Prise Muskat
  • 2 Messerspitzen gemahlenen Sternanis
  • Milch zum Bestreichen
  • optional: Oblaten
  • optional: Kuvertüre

 

 

Gehackte Haselnüsse in einer Pfanne rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Honig und Zucker erhitzen bis der Zucker gelöst ist. Butter und Gewürze hineinmengen. Masse auskühlen lassen.

Alle Zutaten gut miteinander verkneten und den Lebkuchenteig für einige Stunden kalt stellen.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit Keksausstechern oder einem Lebkuchen-Model die gewünschten Formen ausstechen. Auf einem Blech platzieren und mit Milch bepinseln.

Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Auf mittlerer Schiene für 14 Minuten hellbraun backen.

 

 

2015-12-25 16.05.21

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!