Die hat es in sich: Knobi-Paste

Mehr braucht Ihr nicht:

  • 1 Kilo Knoblauch
  • 200 ml Rapsöl
  • 2-3 EL in Salz eingelegtes Gemüse oder Soffritto (Rezepte folgen alle noch) oder 1-2 Suppenwürfel

So einfach geht’s:

Knoblauch schälen, Ende entfernen. Alle Zutaten in ein hohes Gefäß füllen und mit dem Pürierstab zusammenmüllern.

Masse in kleine Twist-off-Gläser füllen. So ist es im Kühlschrank etwa einen Monat haltbar.

Länger haltbar ist es jedoch, wenn es eingekochen wird. Dafür Gläser nur bis etwa einen Zentimeter unter den Rand füllen und die Deckel fest zudrehen. In einem Wasserbad (ich fülle Kastenbackformen mit Wasser) im Backofen bei 120 Grad (Umluft) für etwa 30 bis 40 Minuten einkochen.

2015-08-06 18.17.42

Merken

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!