500 Gramm Rhabarber säubern und in mundgerechte Stücke schneiden. 500 ml Milch mit 1 Prise Salz aufkochen. Mark einer Vanilleschote (oder 2 EL Vanillezucker oder 1,5 EL selbstgemachtes Vanilleextrakt), 50 Gramm Zucker und 60 Gramm Hartweizengrieß unterrühren und aufkochen. Weiterrühren nicht vergessen! Für fünf Minuten quellen lassen. In der Zeit eine Auflaufform einfetten. 2 Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen. Die Eigelbe unter den Grießbrei rühren. Auch den Eischnee unterheben. Und die Hälfte des Grießbreis in die Form gießen. Rhabarberstücke darauf verteilen und 2 EL Zucker darüber streuen. Restlichen Grießbrei darauf packen und im vorgeheizten Backofen (Umluft 175 Grad) für etwa 30 Minuten backen.weiterlesen

Hummus (Kichererbsenpüree) ergibt etwa 4 Portionen 150 Gramm getrocknete Kichererbsen (oder 1 große Dose) über Nacht einweichen. Im Einweichwasser aufkochen und etwa eine Stunde bei niedriger Hitze köcheln lassen. 1 Knoblauchzehe und 1 kleine Zwiebel hacken und dazugeben. Ebenso 1 guten Spritzer Zitronensaft, 2 EL Olivenöl und bei Bedarf noch etwas Wasser hinzugeben und durchmüllern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gewürze wie Kreuzkümmel und Tahinipaste und etwas frisch gehackte Petersilie schaden auch nicht.   Merken Merkenweiterlesen