Blätterteigschnecken mit (Ziegen-)Frischkäse

 

Das braucht’s:

für 12 bis 18 Stücke

  • 1 Päckchen Blätterteig (oder selbermachen)
  • 150 Gramm Ziegenfrischkäse (oder jeden anderen), zerkrümelt
  • 50 Gramm getrocknete Tomaten
  • 50 Gramm rohen, geräucherten Schinkenspeck vom Schwein, gewürfelt
  • 1 Frühlingszwiebel in feine Ringe geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, sehr fein gewürfelt
  • Salz
  • schwarzen Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Oregano
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Eigelb

 

 

So wird’s was:

Blätterteig auf eine Arbeitsfläche legen. Alle Zutaten mischen, abschmecken und auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Zusammenrollen und in gleichgroße Stücke schneiden. Gegebenenfalls etwas mit den Fingern auseinanderziehen.

Blätterteigschnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen für 15 bis 20 Minuten bei 220 Grad (Ober-/Unterhitze) backen.

Merken

Merken

Merken

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!