2016-01-30 11.18.05Oh, ich bin sooo sauer. Und enttäuscht. Und traurig. Musste sogar vor Wut ein paar Tränchen verdrücken.

Keine Sorge, gemeint sind „nur“ meine heiß geliebten Orchideen. Jahrelange Pflege innerhalb von wenigen Tagen zerstört. Es ist zum Verrücktwerden.

Und alles nur, weil die Überwinterungsgäste aus dem Garten kurzfristig mit ihnen das Zimmer teilten. Nun sind in jedem meiner Orchideentöpfe Trauermücken und, als ob das nicht reichen würde, bei näherem Betrachten des Opfer, auch gleich noch die Weiße Fliege. Und noch anderes Geviehchs, das ich aber nicht zuordnen kann.

Okay. Ruhig bleiben. Was tun? Gelbsticker hervorgraben, kopfüber Streichhölzer in die Töpfe stecken und – immernoch – Ruhe bewahren, auch wenn es im Zimmer nun wimmelt. Und Daumen drücken.

Ich bin nicht gemacht, für so viel Nervenkitzel …

 

2016-01-30 11.18.11

5 Kommentare

  1. Diese Gefühl kenne ich nur zu gut. Ich drücke dir die Daumen, dass sich deine Orchideen wieder erholen. Liebe Grüße

  2. Ach, liebe Tonia, das tut mir echt leid. Ich kann das so richtig nachempfinden… und drücke Dir unendlich fest alle Daumen…

  3. Ach herrje, sowas ist wirklich extrem nervig, kann ich gut verstehen. Ich drücke die Daumen, dass sich die Viecher schnellstens verziehen und dass sich Deine Lieblinge erholen.

  4. Ohje, das wäre wirklich schade… Sind da auch noch so kleine weiße Tierchen drauf ? Du kannst es ja mal mit Abduschen usw. versuchen – und natürlich die befallenen Pflanzen unter Quarantäne setzen… Viel Glück – ich drücke die Daumen ! Liebe Grüße, Birthe

  5. Vielleicht solltest Du auch das Substrat komplett austauschen. Die Viecher haben bestimmt schon Eier gelegt. Ich habe mal durch Wollläuse vier Orchis verloren, das waren alle, die ich damals hatte. Seitdem habe ich mir keine mehr gekauft. Aber zu meinem Geburtstag habe ich jetzt eine weiße Phalenopsis geschenkt bekommen. Ich hoffe, dass es dieser besser ergeht, als den anderen damals. Werde gleich mal Deine Pflegetipps lesen… LG Christina

Schreibe eine Antwort zu tibor42 Antwort abbrechen