Vier-Winde-Tee: Schnelle Hilfe für die Verdauung

tee-1685847_640Bei dem Wetter verfällt schnell mal die Lust, raus zu gehen. Dann stockt nicht selten die Verdauung und schnell entsteht der Blähbauch.

Und auch wenn Verdauungsbeschwerden unterschiedlichste Ursachen haben kann, bietet die Hausapotheke schnell Abhilfe.

 

Ein Aufguss aus

  • zerstoßenen Fenchelsamen,
  • zerstoßenen Kümmelsamen,
  • frischen oder getrockneten Kamilleblüten
  • frischen („verletzte“) oder getrockneten (gemahlene) Pfefferminzblätter

zu gleichen Teilen.

 

Ein oder zwei Teelöffel der Mischung mit heißem, nicht mehr kochendem, Wasser überbrühen. Den Aufguss zehn Minuten ziehen lassen und anschließend abseihen.

Nach jeder Mahlzeit eine Tasse warmen Tee trinken.

 

 

Woher der Name „Vier Winde“ stammt, konnte ich leider nicht herausfinden. Aber Spekulationen führen alle in eine Richtung. 😉

Merken

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!