Superfluffiger Mirabellenkuchen

Das braucht Ihr für ein Blech:

  • 750 Gramm frische Mirabellen
  • 250 Gramm Butter
  • 250 Gramm Zucker
  • Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 4 EL Zitronensaft
  • 4 Eier
  • 500 Gramm Mehl
  • 3 Päckchen Backpulver
  • 150 ml Mirabellensaft (oder Apfelsaft)
  • Fett für das Blech
  • 50 Gramm Mandelblättchen
  • 200 Gramm Mandelblättchen oder -stifte
  • 200 Gramm Aprikosenmarmelade (oder Quittengelee)
  • Puderzucker zum Bestreuen

2015-05-08 09.31.44Die Zubereitung – ganz einfach:

Mirabellen säubern, entkernen und halbieren. Zucker und Butter schaumig rühren, Zitronensaft und abgeriebene Zitronenschale hinzugeben. Eier einzeln unterrühren. Backpulver und Mehl durchsieben und untermischen. Mirabellensaft einrühren.
Kuchenblech einfetten und mit Mandelblättchen bestreuen. Teig einfüllen und glatt streichen. Mirabellen darauf verteilen.
Mandelblättchen oder –stifte auf dem Kuchen verteilen. Gelee erwärmen und darüber verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad für etwa 50 Minuten backen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!