Streuselkuchen mit Himbeergelee

für ein halbes Blech

 

Etwa 80 Gramm Himbeergelee im Wasserbad etwas erwärmen.

0,5 Würfel frische Hefe in 150 ml lauwarmer Milch auflösen, zehn Minuten stehen lassen. 250 Gramm Mehl, 50 Gramm Zucker mit 50 Gramm Öl, 1 Prise Salz und der Hefemilch vermengen. Eine Stunde gehen lassen. Nochmals verkneten und weitere 15 Minuten ruhen lassen.

Teig in der gefetteten Form verteilen, mit Wasser besprühen und nochmals kurz ruhen lassen. Himbeergelee in Reihen oder Häufchen in den Teig setzen.

Für die Streusel einfach 200 Gramm Mehl, 120 Gramm Zucker und 120 Gramm Butter miteinander verkneten und Streusel auf dem Kuchen verteilen.

Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Dann kann der Teig in der Zeit nochmals gehen.

 

Backzeit: etwa 30 Minuten

 

Merken

Merken

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!