Schoko-Cookies: Ein Klassiker wird weihnachtlich

Heute ist weltweit der Back-Kekse-Tag. Anlass genug, Cookies zu backen. Diesmal ganz weihnachtlich.

 

Das kommt rein:

  • 280 Gramm Mehl
  • 250 Gramm Butter
  • 150 Gramm Rohrohrzucker
  • 70 Gramm weißen Zucker
  • 10 Gramm Vanillezucker
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 2 Eier
  • 1 TL Natron
  • 0,5 TL Salz
  • 200 Gramm grob gehackte Schokolade oder auch Nüsse

 


 

So wird’s was:

Butter mit allen Zuckersorten und dem Salz schaumig rühren. Anschließend erst die Eier, dann Mehl und Backpulver und schließlich die gehackte Schokolade unterrühren.

Den Teig abgedeckt mindestens eine Stunde kalt stellen. Danach den Teig zu walnussgroßen Kugeln formen und mit großen Abständen auf Backbleche platzieren.

Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (160 Grad Umluft) für etwa 12 Minuten backen.

 

2 Kommentare


  1. Chocolate Chip Cookies sind immer gut, egal zu welcher Jahreszeit. 🙂

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!