Schnelle Pralinen aus Löffelbiskuits

2015-12-29 10.00.44Das kommt rein:

  • 120 Gramm Löffelbiskuit
  • 200 Gramm weiße Schokolade oder Kuvertüre
  • 50 Gramm weiche Butter
  • 70 ml Saft (wie Cranberry, Orange, Heidelbeer, Kirsche etc.)
  • Puderzucker

 


 

So wird’s was:

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Währenddessen die Löffelbiskuits fein zerkleinern und, wenn die Schokolade flüssig ist, die Krümel, die Butter und den Saft unterheben und vermengen. Für etwa 1,5 Stunden kalt stellen.

Masse mundgerechten Kugeln formen, diese im Zucker rollen und nochmals kurz mit der Hand rollen, um Zucker zu festigen.

 

Mein Tipp:

Anstelle des Saftes funktioniert es auch mit 30 ml Sirup (z.B. Holunder, Waldmeister, Himbeere) und 40 ml Wasser. Bei dieser Variante werden sie gleich noch viel geschmackvoller und farbiger.

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!