Foto: www.KreativeKaos.de

Das muss rein:

  • 2 bis 3 große Tomaten
  • oder etwa 15 Cherrytomaten
  • 1 Salatgurke
  • 1 kleine Dose Kidneybohnen
  • 1 kleine Dose Mais
  • 250 Gramm Hackfleisch (halb/halb)
  • 150 ml Süßsauersoße
  • 1 Becher Creme fraiche


 

So wird’s lecker:

Hackfleisch mit Süßsauersoße anbraten und komplett auskühlen lassen. Währenddessen das Gemüse waschen und trocken tupfen.
Tomaten vierteln und in Scheibchen schneiden (oder Cherrytomaten halbieren). Gurken halbieren und in Scheiben schneiden.

Schichten von unten nach oben:

  1. Tomaten
  2. Gurken
  3. Kidneybohnen
  4. Mais
  5. Hackfleisch
  6. Creme fraiche

 

Besonders wirkt dieser Salat, wenn er in einer großen Glasschüssel angerichtet wird.

Ein paar kleingeschnittene Kräuter obendrauf sind auch nicht falsch. 😉

1 Kommentar

  1. Klingt lecker – aber „Salat“? Ich würd das eher als vollmundige Mahlzeit betrachten. Gurke weglassen. Streuselkäse obendrauf, ab in Ofen damit. Legga Auflauf 🙂

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!