Orangenflorentiner

2015-12-13 16.06.06

 

Das wird benötigt:

  • 100 Gramm Orangeat
  • 2 Tropfen Bittermandelöl
  • 200 Gramm Mandelblättchen
  • 100 ml Sahne
  • 30 Gramm Butter
  • 75 Gramm Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Mehl
  • Abrieb einer Bio-Orange

 


 

So funktioniert’s:

Das Orangeat sehr fein hacken und Bittermandelaroma damit verrühren. Die Sahne gemeinsam mit der Butter, dem Zucker, Vanillezucker, Bittermandel und dem Honig in einen Topf geben und kurz und vorsichtig aufkochen bis Lösung goldbraun ist.

Orangeat, Orangenschale und Mandelplättchen hinzufügen, das Mehl dazu sieben und alles gut miteinander vermengen.

Mit zwei Teelöffeln und etwas Geschick kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

Im vorgeheizten Backofen für etwa acht Minuten bei 180 Grad (160 Grad Umluft) backen.

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!