Hirsebratlinge

die schmecken kalt und warm und überall!

 

  • 150 Gramm Hirse
  • etwa 350 ml starke Gemüsebrühe
  • 5 EL Haferflocken
  • 4 mittelgroße Möhren
  • 1 kleine Zwiebel
  • 3 EL gemischte Kräuter
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz und Pfeffer
  • Öl zum Braten

 

Kräuter und Zwiebel sehr fein hacken. Möhren stifteln. Währenddessen die Hirse mit der Brühe aufkochen und 20 Minuten ausquellen lassen. Alle Zutaten gut vermengen.

Die Masse einige Minuten ruhen lassen. Danach nochmals abschmecken. Mit feuchten Händen zu Bratlingen formen.

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!