Gefüllte Pizzabrötchen

Pizzateig herstellen. Teigbällchen formen, eine Mulde hineinmachen und mit Kochschinken- oder Salami- und Käsestückchen füllen. Mulde verschließen und Teigbällchen 15 Minuten auf dem Backblech gehen lassen. Erst dann dürfen sie in den vorgeheizten Ofen – für 10 bis 15 Minuten bei 200 Grad Umluft.

 

gefülltes Pizzabrötchen

Merken

Merken

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!