Cranberry-Chutney und ein kleiner Erfolg

Cranberry-Ernte 2015. Mit Saatgut-Rettung ;o)
Cranberry-Ernte und Saatgut-Rettung ;o)

Seit Jahren kämpfen wir ums Überleben unserer eigenen Cranberrypflanzen. Jetzt haben wir erstmals Erfolg und dürfen sogar ernten. (Allerdings waren es so wenige, dass wir noch welche dazukaufen mussten.)

 

 

Das kommt rein:

  • 1 rote Zwiebel
  • Öl
  • 1 Bio-Orange
  • 250 Gramm Cranberrys
  • 3-5 EL Rohrohrzucker
  • 0,5 TL Zimt

 

 

So wird’s lecker:

Zwiebel in Öl andünsten. Schale der Orange in dünnen Streifen abziehen und ihren Saft auspressen. Alle Zutaten zusammenmischen und langsam aufkochen. Leicht abgekühlt abschmecken, zur Not nachwürzen. Abgedeckt und vorsichtig für acht bis zehn Minuten köcheln lassen.

Und dann einkochen!

EINKOCHEN IN SCHRAUBGLÄSER (im Backofen)

EINKOCHEN IN WECKGLÄSER (im Backofen)

;o)

Merken

Merken

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!