Der Vergleich zu einer Bombe kommt nicht von ungefähr – etwas zu lang gewartet, gehen die Flaschen im Kühlschrank gerne mal in die Luft. Allerdings ist der Geschmack ebenfalls bombig!   2 Liter Wasser, 6 Holunderblütendolden, 80 Gramm braunen Zucker, 50 ml stinknormaler Essig und den Saft einer Zitrone in einem großen Gefäß verrühren. 24 Stunden ruhen lassen, dann abseihen und in Flaschen füllen. Kühl aufbewahren und innerhalb einer Woche genießen. Danach gärt die Limonade.     Weitere Holunderblütenrezepte: Traditionelle Holunderküchlein Tees mit magischem Extra Blütensirup von und zu Wald und Wiese     Oder Blüten stehen lassen und auf Beeren warten: Holunder-Likör Holundersaft –weiterlesen