Was hat Saison?     Rezepte der Saison Topinamburwaffeln Kohlrabi-Möhren-Lauch-Pfanne Süßkartoffel an Wintersalat     Erntekalender für Gemüse Erntekalender für Salat Erntekalender für Obst Sammelkalender für essbare Wildkräuter und Wildbeeren Liste der essbaren Blüten Und wenn’s zu viel für die Einmachgläser ist: Wie, was, wann, wo für den Winter lagern   Einsäuern / Milchsauer einlegen Süß oder herzhaft: Die Grundrezepte So vielfältig lässt sich Obst einmachenweiterlesen

Okay, irgendwas ist bei diesem Bild schief gelaufen, aber die Idee ist es die zählt. Aus Pappe einfach kleine Fledermäuse ausschneiden und diese in die Gabeln klemmen. Die eignen sich somit auch als Namensschilder. Wer, wie ich, es nicht schafft, leere Klorollen wegzuwerfen, der darf sich bei den Serviettenkraken freuen. Endlich gibt es einen Grund, dass ich sie aufgehoben habe.   Kreativ oder kulinarisch: Mehr Ideen für Halloweenweiterlesen

herzhaft und superfluffig 300 Gramm Kürbismus oder geraspelten Kürbis zubereiten, auftauen oder aus dem Vorratskeller hoch holen. 150 Gramm Schinken würfeln, anbraten und abkühlen lassen. 500 Gramm Mehl mit 1 Päckchen Trockenhefe vermengen. 2 Eier mit 200 ml Milch und 125 Gramm warmer Butter verschlagen, dazu 1 EL Salz, etwas Pfeffer und Muskat, Kräuter nach Bedarf.   Als Dip habe ich quasi Grüne Soße (ohne Eier) gemacht, diese fein püriert und mit etwas grüner Lebensmittelfarbe nachgeholfen, sie kotzig-grün gemacht.   Kreativ oder kulinarisch: Mehr Ideen für Halloweenweiterlesen

13. Oktober 2019  |  23:07:54 Uhr 24. Oktober 2018  |  18:45:12 Uhr 5. Oktober 2017  |  20:40:12 Uhr 16. Oktober 2016  |  06:23:06 Uhr   weitere Namen:  „blood moon”, Jagdmond („hunter‘s moon“, „dying moon“, „travel moon“) Bedeutung / Symbolkraft:  Jagd, Blutvergießen, Stabilität, Erinnerung, Dankbarkeit, Schutz, Neujahrsvorsätze   Der Name steht nicht für einen, wie so oft fälschlicherweise angenommenen, blutroten Mond. Nein, er steht für das Blut und Blutopfer. Meist war es früher das Blut, was bei der Jagd vergossen wird. Denn derzeit ist das Wild am fettesten. Aber auch das Blut und die Leben, die in der Schlacht gefallen waren. Gerne werden die rötlich erscheinendenweiterlesen