500 Gramm Wirsing (roh oder blanchiert), 1 oder 2 säuerliche Äpfel und 0,5 frische Ananas in feine Streifen hobeln. 3 Tomaten würfeln. 200 Gramm saure Sahne, 2 Msp Kümmel, Salz und Pfeffer vermengen und unter die Wirsingmasse heben. Mindestens 1 Stunde ziehen lassen. Merken Merken Merkenweiterlesen

750 Gramm Rote Bete schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Saft auffangen. Scheibchen in einer Mischung aus dem Saft, 5 EL Honig, 1 TL Zimt, 2 Msp Nelkenpulver mehrere Stunden ziehen lassen. Am besten über Nacht. 2 Gemüsezwiebeln kleinschneiden und in etwas Öl rösten. 500 Gramm Mehl (Dinkelmehl schmeckt hier besonders gut) mit 1,5 Päckchen Backpulver, mit der Bete, der Gewürzmischung und den Zwiebeln vermengen. Baguettes formen (oder eine ausgebutterte und gemehlte Form verwenden). Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad Umluft etwa 1 Stunde backen. Klopf- und Nadelprobe nicht vergessen! Merkenweiterlesen

… oder: Kein Basilikum heißt kein Caprese Wenn Tomaten nach und nach nachreifen, pack ich einfach Mozzarella, Balsamico und Basilikum dazu. Hab ich kein Basilikum mehr (weil er jämmerlich dahin gerafft wurde), bleibt noch mein Kräutersalz.      weiterlesen