Tag 5: Tiefgefroren

2015-06-02 18.50.47Eingefroren werden können alle Kräutersorten mit weichen Blättern, wie beispielsweise Petersilie, Schnittlauch, Dill, Sellerielaub, Zitronenmelisse, Liebstöckl, Estragon, Pimpinelle, Borretsch und Sauerampfer.


Meine Rezepte:
Kräuterpaste

oder Gewürzeiswürfel:
Eiswürfelformen mit kleingeschnittenen Kräutern und Wasser füllen und einfrieren. So sind frische Kräuter in handlichen Portionen schnell griffbereit.

Nicht geeignet für die Eiswürfel ist Minze. Werden diese zerhackt, verlieren sie ihr Aroma. Minzzweige im Ganzen in Gefrierbeuteln einfrieren.

Merken

4 Kommentare




Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!