Schnelles Shortbread mit Apfelgelee

  • 300 Gramm Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 80 Gramm Zucker
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 200 Gramm kalte Butter
  • etwa 6 EL Apfelgelee oder jeden anderen Gelee (z.B. Quitte- oder Rosen-)

 

 

Alle Zutaten, mit Ausnahme des Gelees, vermengen.

Teig halbieren und beide Teile jeweils auf etwa fünf Millimeter Dicke ausrollen. Gelee darauf verteilen, Teigplatten übereinanderlegen und leicht andrücken. Bissgroße Riegel ausstechen und für eine halbe Stunde kalt stellen.

Ofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Backblech mit Backpapier auslegen und Teigstücke darauf platzieren. Etwa acht Minuten goldgelb backen.

 

 

Merken

Merken

Merken

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!