Salbei-Bonbons

Das brauchst du:

  • 100 Gramm Rohrohrzucker
  • 10 bis 20 Gramm gehackte, frische Salbeiblätter

 

 

So geht’s:

Zucker in einem Topf oder Pfanne schmelzen und langsam bei schwacher Hitze karamellisieren lassen. Kleingehackte, frische Salbeiblätter verrühren.

Entweder einfach kalt werden lassen und in mundgerechte Stücke brechen oder mit einem Teelöffel von der noch warmen Masse kleine Häufchen wegnehmen und in schnell in eiskaltes Wasser werfen. Und auch genauso schnell dort wieder heraus fischen.
Trocknen lassen.

Kühl und lichtgeschützt aufbewahren. Und bei Halsschmerzen, Husten und Heiserkeit schmecken lassen.

Keine Kommentare


Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!