Pflanzenwasser: Wie, welche und wofür

Hamameliswasser
aus den Blättern und Zweigen der Zaubernuss
klärend und belebend, für unreine Haut, als Rasierwasser
hilft auch nach einem zu intensiven Sonnenbad

 

Lavendelwasser
aus Lavendelblüten
beruhigend, reinigend. Ideal für entspannende Kompressen.

 

Myrtenwasser
„Eau d’anges“ (Engelswasser)
erfrischend, wirkt positiv auf die Talgproduktion. Ideal für müde und unreine Haut.

 

Pfefferminzwasser
bei müder und unreiner Haut, als Erfrischungsspray

 

Rosenwasser
aus Blüten von Alba-, Damaszener-, Bourbon-, Gallica- oder Portlandrosen
reinigend, tonisierend und kühlend, für jeden Hauttyp geeignet, ideal auch für Gesichtskompressen
Rosenwasser (und Rosenöl), so heißt es, stärkt das Herz und stimmt Geist und Seele harmonisch.

Rosenwasser selbermachen

 

 

Sandelholzwasser
ausgleichend, reinigend und pflegend, als Rasierwasser, zur Entspannung

 

 

Mein Tipp: Lavendel- und Rosenwasser als Wäscheduft ins Dampfbügeleisen.

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!