Massageöl mit Arnika und Birke

Eine Massage vor oder nach dem Sport ist sehr empfehlenswert. Arnika kräftigt die Hautfunktionen, schützt bei Verkrampfungen und beugt Verspannungen und Muskelkater vor.

 

  • etwa 1 Liter Bio-Olivenöl
  • 2 Handvoll Arnikablüten, frisch oder getrocknet
  • 1 Handvoll junge Birkenblätter, frisch oder getrocknet
  • 3 Tropfen Ätherisches Lavendelöl
  • 2 Tropfen Ätherisches Rosmarinöl

 

Ein ausreichend großes Schraubglas mit Arnikablüten und Birkenblättern locker anfüllen und mit Öl übergießen. Die Pflanzenteile müssen immer von Öl bedeckt sein, sonst droht Schimmelbefall.

Drei Wochen, gut verschlossen, an einen sonnigen Platz stellen. Täglich schütteln, damit sich die Inhaltsstoffe lösen.

Abfiltern in dunklen Flaschen, Ätherische Öle untermischen, verschließen und beschriften.

Wird das Öl kühl und dunkel gelagert, hält die Wirkung in etwa ein Jahr.

 

Aber bitte nur auf intakter Haut anwenden.

 

2016-06-26 15.12.18
Arnika bitte nicht wild sammeln!

Ich freue mich, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst!